L i p p k e   S i c h e r h e i t s t e c h n i k
Kostenlose, unverbindliche Vor-Ort-Beratung
Düsseldorf  +49 211 9051610Krefeld       +49 2151 1500211
Wir können auf unseren Seiten nur einen Auszug aller möglichen Sicherungsmaßnahmen darstellen. Für ein individuelles, kostenloses Angebot oder nähere Informationen rufen Sie uns gerne an. Telefon: 0211/9051610
Bestehende Fenster nach DIN 18104-2 einbruchhemmend nachrüsten
Für bestehende Fenster ist die Nachrüstung mit nach DIN 18104-2 geprüften Pilzzapfen-Beschlägen meist die optimale Lösung, um das Fenster nachträglich möglichst einbruchhemmend zu bekommen. Die Nachrüstung bietet folgende Vorteile: Die Optik der Fenster wird nicht verändert Sie müssen außer dem Fenstergriff nichts zusätzlich abschließen Die Fenster werden rundherum wieder fest an den Rahmen gezogen Alle Verschlussteile, welche an einem Fenster verschleißen können, sind wieder neu Die KFW bezuschusst diese Maßnahmen (Infos auf unserer Startseite)
Wir verwenden zum Nachrüsten der Fenster den Beschlag von Sigenia Modell Titan. Dieser Beschlag wird auch in RC2 geprüften Fenstern verwendet und zeichnet sich durch seine extrem hohe Widerstandskraft aus. Dabei werden je nach Fenstergröße zwischen 8 und 15 Pilzzapfen verwendet. Die Pilzzapfen haben gegenüber anderen Herstellern den Vorteil, dass sie rollend gelagert sind und sich bei Ausdehnung und Zusammenziehen der Fenster durch Temperaturschwankungen selbstständig justieren.
Wir sind als Handwerksbetrieb in den Adressennachweis für Errichterunternehmen  mechanischer Sicherungseinrichtungen des Landeskriminalamtes NRW aufgenommen.   Unsere Empfehlung: Informieren Sie sich über Einbruchschutz kompetent, kostenlos und neutral  bei einer (kriminal-) polizeilichen Beratungsstelle.  Die Kriminalstatistik belegt: Täterverhalten passen sich über die Jahre den Sicherungsmaßnahmen an. Wir überprüfen gerne ob Ihr Heim noch über zeitgemäße Sicherungsmaßnahmen verfügt.
Wir können auf unseren Seiten nur einen Auszug aller möglichen Sicherungsmaßnahmen darstellen. Für ein individuelles, kostenloses Angebot oder nähere Informationen rufen Sie uns gerne an. Telefon: 0211/9051610

Wir sind als Handwerksbetrieb in den

Adressennachweis für Errichterunternehmen 

mechanischer Sicherungseinrichtungen des

Landeskriminalamtes NRW aufgenommen.  Unsere

Empfehlung: Informieren Sie sich über Einbruchschutz

kompetent, kostenlos und neutral  bei einer (kriminal-)

polizeilichen Beratungsstelle.

Die Kriminalstatistik belegt: Täterverhalten passen sich über die Jahre den Sicherungsmaßnahmen an. Wir überprüfen gerne ob Ihr Heim noch über zeitgemäße Sicherungsmaßnahmen verfügt.
L i p p k e   S i c h e r h e i t s t e c h n i k
Wir schützen Ihr Heim
Düsseldorf  +49 211 9051610Krefeld       +49 2151 1500211
Bestehende Fenster nach DIN 18104-2 einbruchhemmend nachrüsten
Für bestehende Fenster ist die Nachrüstung mit nach DIN 18104-2 geprüften Pilzzapfen-Beschlägen meisst die optimale Lösung, um das Fenster nachträglich möglichst einbruchhemmend zu bekommen. Die Nachrüstung bietet folgende Vorteile: Die Optik der Fenster wird nicht verändert Sie müssen außer dem Fenstergriff nichts zusätzlich abschließen Die Fenster werden rundherum wieder fest an den Rahmen gezogen Alle Verschlussteile, welche an einem Fenster verschleißen können, sind wieder neu Die KFW bezuschusst diese Maßnahmen (Infos auf unserer Startseite)
Wir verwenden zum Nachrüsten der Fenster den Beschlag von Sigenia Modell Titan. Dieser Beschlag wird auch in RC2 geprüften Fenstern verwendet und zeichnet sich durch seine extrem hohe Widerstandskraft aus. Dabei werden je nach Fenstergröße zwischen 8 und 15 Pilzzapfen verwendet. Die Pilzzapfen haben gegenüber anderen Herstellern den Vorteil, dass sie rollend gelagert sind und sich bei Ausdehnung und Zusammenziehen der Fenster durch Temperaturschwankungen selbstständig justieren.